Wir laden Sie herzlich zu einer weiteren Veranstaltung innerhalb unserer Internationalen Reihe ein. Diesmal lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf Brasilien und dessen Rolle innerhalb der Vereinten Nationen. Dabei liegt der besondere Schwerpunkt auf der Debatte zu internationalem Frieden und Sicherheit. Brasilien wird kurz vor dieser Veranstaltung seine derzeitige Amtszeit als nicht ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates beenden, und wir nutzen diese Gelegenheit, um die Rolle des Landes in diesem Gremium zu reflektieren.

Brasilien hat während seiner Amtszeit im Sicherheitsrat eine bedeutende Rolle in der Förderung von Frieden und Sicherheit gespielt. Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, die erzielten Fortschritte, die Herausforderungen und die zukünftigen Perspektiven zu diskutieren. Wir werden Einblicke durch die Expert*innen erhalten, die das internationale Engagement Brasiliens, seine diplomatischen Bemühungen und seine Beiträge zur Lösung globaler Sicherheitsfragen beleuchten werden.
Darüber hinaus möchten wir Raum für offene Diskussionen schaffen, um gemeinsam zu überlegen, wie Brasilien auch in Zukunft eine konstruktive Rolle im Kontext internationaler Beziehungen spielen kann.

Datum: 31.01.2024
Uhrzeit: ab 18 Uhr
Ort: Brasilianische Botschaft (Wallstrasse 57, 10179 Berlin)

Moderation: 
– Lena Cornelis I Vorstand DGVN, Lv. Berlin-Brandenburg

Speaker*innen:
– Daniel Nogueira Leitão I Botschaftsrat und Leiter der politischen Abteilung, Brasilianische Botschaft
– Dr. Claudia Zilla I Senior Fellow, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme hier oder unter anmeldung@dgvn.berlin

Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 5 =