Philipp McDonough

Text folgt nach …

 

Dr. Lutz-Peter Gollnisch

Dr. Lutz-Peter Gollnisch ist seit 2004 Mitglied unseres Landesverbandes und seit 2011 hat er den Vorsitz inne. Nachdem er von 1982 bis 1986 Rechtswissenschaften an der HUB studierte, absolvierte Herr Dr. Gollnisch ein Postgradualstudium am Centre for International Postgraduate Studies of Environmental Management (CIPSEM) und promovierte anschließend zum internationalen Umweltrecht. Derzeit ist Herr Dr. Gollnisch als Rechtsanwalt sowie stellv. Vorsitzender und Schatzmeister der ARGE Internationales Wirtschaftsrecht im DAV tätig und fungiert ebenfalls als Mitglied des Menschenrechtsausschusses des DAV.

 

Dr. Alice Halsdorfer

Text folgt nach …

 

Doris Hertrampf

Doris Hertrampf trat 1981 in die Diplomatenlaufbahn des Auswärtigen Amtes ein, für das sie während ihrer Dienstzeit unter anderem als Referentin in Indien (Generalkonsulat Mumbai), in Südkorea (Botschaft Seoul) und in der Russischen Föderation (Botschaft Moskau) sowie als Leiterin der OSZE-Mission in Tallinn/Estland, als Botschafterin in Pjöngjang/Nordkorea und zuletzt als Botschafterin in Tadschikistan tätig war. Von 1996 bis 1999 war sie im Auswärtigen Amt Stellvertretende Referatsleiterin für den Wirtschafts- und Entwicklungsbereich / 2. Ausschuss der Vereinten Nationen, und als Referatsleiterin von 2005 bis 2008 zuständig für Fragen der Generalversammlung, des 3 Ausschusses der Vereinten Nationen und der Sonderorganisationen.

 

Axel Hübner

Text folgt nach …

 

Tim Richter

Tim Richter ist schon seit seiner Uni-Zeit eng mit den Vereinten Nationen verbunden: Vom Teilnehmer auf Model United Nations über Ausrichter und Deputy Secretary General von BIMUN/SINUB, als Gründungsmitglied von JUNON bis hin zu seinerAbschlussarbeit an der Universität ließen ihn die Themen der Vereinten Nationen nicht los. Als Initiator und Betreiber des Online-Magazins #ItsYourUN bemüht er sich, die Bekanntheit der Arbeit der Vereinten Nationen in Deutschland weiter zu vergrößern. Hauptberuflich ist er Hauptstadtrepräsentant eines Branchenmagazins und Journalist, Herausgeber des Fachbuchs “Social Media in Verbänden” und Autor des Buchs “Schaffen die Vereinten Nationen den ewigen Frieden?”. Weiterhin ist er Dozent für digitale Strategien, Mediennutzung und Kommunikation sowie er große Verbände und NGO zur Kommunikationsarbeit und in Fragen der Digitalisierung/IT-Infrastruktur berät und promoviert derzeit zu Verbänden und Gesellschaften in Deutschland.     > www.timrichter.eu

 

Conny Rubach

Text folgt nach …

 

Judith Schöne

Judith Schöne ist studierte Sinologin und aktuell Doktorandin der Internationalen Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Sie promoviert zu Chinas alternativer Diplomatie in Afrika, am Beispiel des Senegals, zu transnationalen Akteuren und Herausforderungen für Staatensouveränität. Seit 2008 ist Judith Mitglied der UNi-Gruppe der DGVN LV-BB und engagiert sich bei den Schulprojekten, Wochenendseminaren zu den VN und bekleidete 2016/17 das Amt der Gesamtgruppenkoordinatorin. Über die UNi-Gruppe kam sie auch zur DGVN und ist neu in den Vorstand gewählt worden.

 

Klaus Strakos

Text folgt nach …

 

Kei-Lin Ting-Winarto

Kei-Lin Ting-Winarto ist seit 2015 im Vorstand. Derzeit arbeitet sie als Rechtsanwältin und Geschäftsführerin in einem Verband und verantwortet dort die Internationale Rechtliche Zusammenarbeit. Ihr besonderes Interesse gilt der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit sowie dem Bereich der Menschenrechte.

 

Daniel Yanev

Daniel Yanev studiert zurzeit Master Politikwissenschaft an der Universität Potsdam und leitet seit August 2017 die UNi-Gruppe der DGVN. Sein Interesse an den Vereinten Nationen wurde im Referat „UN und Entwicklungszusammenarbeit“ des bulgarischen Außenministeriums und bei der Bulgarischen Gesellschaft für die Vereinten Nationen geweckt, wo er als Praktikant tätig war. 2015 trat er in die DGVN ein. Er hat einen Bachelorabschluss der Freien Universität Berlin in Politikwissenschaft und arbeitet als studentischer Mitarbeiter bei einem gemeinnützigen Beratungsunternehmen, das sich für den Klimaschutz engagiert.