Das Thema „Sustainable Cities“ betrifft eine der größten Herausforderungen unserer Zeit: den Klimawandel. Die zunehmende Urbanisierung und die damit einhergehenden Veränderungen in der Mobilität stellen Städte weltweit vor enorme Herausforderungen. Um den Klimawandel zu bekämpfen, müssen Städte nachhaltiger und klimafreundlicher werden. Die Vereinten Nationen haben dieses Thema bereits erkannt und setzen sich im Rahmen der Agenda 2030 und den Sustainable Development Goals (SDGs) für nachhaltige Städte und Gemeinden ein. Insbesondere das SDG 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ hat das Ziel, Städte und Siedlungen inklusiver, sicherer, widerstandsfähiger und nachhaltiger zu gestalten.

Die Verbundenheit des Themas zur UN geht jedoch über das SDG 11 hinaus. So hat die UN-Habitat beispielsweise ein Programm zur Förderung von nachhaltigen Verkehrssystemen in Städten aufgelegt. Die UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) setzt sich auch für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor ein. Darüber hinaus hat die UN eine internationale Plattform für nachhaltige Mobilität (Sustainable Mobility for All) geschaffen, die es Regierungen, Städten, Unternehmen und der Zivilgesellschaft ermöglicht, ihre Kräfte zu bündeln, um eine nachhaltige Mobilität zu fördern.

Moderation:

  • Johanna Schelle I Good Mobility Council

Panel:

  • Dominik Fette I Verkehrsclub Deutschland
  • Katharina Götting I EXPERI
  • Tilmann Heuser I BUND
  • Robin Kulpa I Deutsche Umwelthilfe
  • Johannes Wieczorek I BMDV 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 − 1 =