Das Thema Cybersicherheit betrifft die Vereinten Nationen in mehrerlei Hinsicht. Einerseits gilt es, die Menschenrechte zu schützen und die Privatsphäre sowie die Freiheit der Meinungsäußerung im digitalen Raum zu gewährleisten. Andererseits spielt die Digitalisierung auch eine wichtige Rolle bei der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung weltweit. Cybersicherheit ist ein wichtiger Faktor für das Vertrauen in Technologie und digitale Dienste und somit für das Potenzial, das digitale Technologien für Innovation und Wachstum in vielen Bereichen bieten können.

Darüber hinaus ist Cybersicherheit auch ein wichtiges Thema für die Förderung von Frieden und Sicherheit in der Welt. Die Bedrohung durch Cyberangriffe nimmt stetig zu und kann die Stabilität von Ländern sowie die Sicherheit von Menschen ernsthaft gefährden. In diesem Kontext setzt sich die UN für eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der Cybersicherheit ein, um eine bessere Resilienz gegenüber Cyberangriffen zu gewährleisten und somit den Schutz der Menschenrechte, die Förderung von nachhaltiger Entwicklung und die Wahrung von Frieden und Sicherheit zu gewährleisten.

Insgesamt ist das Thema Cybersicherheit ein wichtiger Aspekt der globalen Agenda der Vereinten Nationen, da es eine zunehmende Erkenntnis darüber gibt, dass eine effektive Cybersicherheit entscheidend für die Förderung von Menschenrechten, nachhaltiger Entwicklung und Frieden und Sicherheit in der Welt ist.

Diskutieren Sie mit uns und unseren Panelist*innen, inwiefern eine effektive Cybersicherheit entscheidend für die Förderung von Menschenrechten, nachhaltiger Entwicklung und Frieden und Sicherheit in der Welt ist.

Anmeldungen hier

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × fünf =