Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stand seit Ausbruch der Pandemie immer wieder unter kritischer Begutachtung. Wir möchten eine Bilanz ziehen und die Arbeit sowie den Umgang der Organisation mit der Pandemie evaluieren.


Wann? am 16.11.2021 ab 18 Uhr


Wo?*

im Einstein-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften(Jägerstrasse 22-23, 10117 Berlin)
Bitte beachten Sie, dass bei unseren Präsenzveranstaltungen die 2G-Regel gilt.

Moderation:

  • Lena Cornelis I Vorstand DGVN, Lv. Berlin-Brandenburg e.V.

Panel:

  • Heike Baehrens I MdB, Vorsitzende Unterausschuss globale Gesundheit, SPD
  • Nicole Krüger I WHO Global Hub for Pandemic and Epidemic Intelligence 
  • Dagmar Reitenbach I Leitung globale Gesundheitspolitik BMG
  • Maike Voss I Geschäftsführerin der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG) e.V.

* Sollte das Pandemiegeschehen sich so entwickeln, dass wir die Podiumsdiskussion doch nicht in Präsenz durchführen können, wird die Veranstaltung online über Zoom stattfinden. Wir werden Sie über etwaige Änderungen informieren.

Anmeldungen bitte unter www.dgvn.berlin/anmeldung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − drei =